Wien

560.000 Euro Strafe gegen „Uber“

Durch wiederholt versteckte Taxifahrten flog Uber auf. Reuters

Durch wiederholt versteckte Taxifahrten flog Uber auf. Reuters

Das Exekutionsgericht Innere Stadt Wien am Dienstag weitere Strafen gegen den Fahrdienstanbieter Uber in Höhe von 560.000 Euro verhängt. Das teilten die Zuständigen der gegen Uber klagende Taxizentrale 40100 mit. Mit den bereits rechtskräftigen Strafen in Höhe von 680.000 Euro schulde Uber dem Staat

Artikel 80 von 109
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.