Wien

„24.000 geförderte Wohnungen fehlen“

In Österreich gibt es viel zu wenige geförderte Mietwohnungen, konkret fehlen 24.000. Diese Warnung erhebt nun der Obmann der gemeinnützigen Bauvereinigungen (GBV), Karl Wurm. Die Zahl hat Brisanz angesichts der Debatte um mögliche Wohnungskonzern-Enteignungen in Deutschland. Laut Wurm habe sich Deu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area