Wien

Wifo-Chef wünscht sich für Steuerreform Mut

Wifo-Chef Chris­toph Badelt. apa pfarrhofer

Wifo-Chef Chris­toph Badelt.

 apa pfarrhofer

„Es geht in die richtige Richtung“, attestiert Christoph ­Badelt der Regierung. Aber es gehe zu langsam, zu zaghaft.

Die ersten Pflöcke zur geplanten Steuerreform der Regierung sind schon eingeschlagen. Endgültig festgezurrt hat Finanzminister Hartwig Löger das Paket aber noch nicht. Darauf setzt Christoph Badelt, Chef des Wirtschaftsforschungsinstituts. Die Richtung der Regierung stimme, aber die Schritte seien z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area