Internet

Giftige Glückwünsche und „getarnte Werbung“

Durch sogenanntes AdCloaking kommen Betrüger an Adressen und Telefonnummern von Internetnutzern.     Symbolfoto/Shutterstock

Durch sogenanntes AdCloaking kommen Betrüger an Adressen und Telefonnummern von Internetnutzern.     Symbolfoto/Shutterstock

Betrugsmasche AdCloaking im Internet, wie man es erkennt und was man dagegen tun kann.

Gefühlt fallen im weltweiten Web zurzeit regelmäßig Ostern, Weihnachten und der Geburtstag zusammen. Es wird via Smartphone-Browser plötzlich die „Google-Mitgliedschaft belohnt“, ein anderes Mal ist man der „glückliche Firefox-Gewinner dieses Tages“, fünf Minuten später gratuliert Face­book. Gemeins

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.