Über Uber und den Börsengang des Jahres

Taxi-Schreck Uber feiert sein Börsendebüt. Gerechnet wird mit einer gigantischen Bewertung – trotz Milliardenverlusten.

Von Manfred Neuper und Markus Zottler

Wenn Sie ein vorhersehbar profitables Unternehmen wollen, kaufen Sie eine Bank. Kommen Sie nicht zu uns – ganz einfach.“ Nein, der klassischen Werbetrommel bedient sich Dara Khosrowshahi definitiv nicht.

Der Chef des US-Fahrdienstvermittlers Uber hatte diesen bere

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.