Intern

Neuer Chef Schmid sorgt sich nicht um Öbag-Ziele

Aktuelle politische Turbulenzen hätten keinen Einfluss auf die Arbeit. Neue Strategie wird im Juli vorgestellt.

Er ist ein Intimus von Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und seit zehn Wochen Chef der neuen Staatsholding Öbag. Unter Thomas Schmid soll die Österreichische Beteiligungs AG anders als die Vorgängerin Öbib eine sehr aktive Rolle in der Verwaltung der Staatsbeteiligungen einnehmen. 574 Millionen Euro D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area