Das Gedränge auf dem Möbelmarkt

In keinem Land Europas ist der Möbelmarkt so dicht wie in Österreich. Lutz zieht davon, im Schatten wachsen Ikea, Verbünde und Online.

Von Hannes Gaisch-Faustmann

Wer mit der Anschaffung neuer Möbel liebäugelt, trifft in Österreichs Möbelhäusern auf attraktive Rabatte. „Wir befinden uns im alljährlichen Sommer-Räumungsverkauf, in dem Auslaufware und Musterstücke besonders aggressiv um bis zu 70 Prozent günstiger angeboten werden“, e

Artikel 73 von 95
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area