Immer häufiger lauscht Alexa zu Hause mit

Sprachassistenten öffnen Tür und Tor in die Privatsphäre, warnt die Arbeiterkammer. Die „Helfer“ nützen vor allem Amazon & Co.

Von Claudia Haase und Eva Sappl

Alexa, soll ich mir ein Echo kaufen?“ Die Antwort der smarten Stimme käme wohl in der Sekunde mit einem Preisvorschlag für einen „Amazon Echo“, wie der Sprachassistent ganz korrekt heißt. Und sicher würde Alexa gleich fragen: Soll ich ihn bestellen?

Künstliche Intellige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area