Nachrichten

Jobs bei Ryanair und Lauda in Gefahr

WIEN. Jüngst präsentierte er gute Geschäftszahlen, jetzt tritt Ryanair-Boss Michael O’Leary als Mahner auf. Bei Europas größtem Billigflieger würden wegen des Flugverbots für Boeings 737 Max Hunderte Stellen auf der Kippe stehen. Das Unternehmen benötige rund 1500

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.