„Zweckehe,aber Chancefür Italien“

Lucrezia Reichlin, in ihrer Heimat Italien als Finanzministerin im Gespräch, über die Chancen und Herausforderungen der geplanten neuen Regierung Conte. Von Adolf Winkler

Die Expertise von Lucrezia Reichlin kann sich sehen lassen. Die in Rom gebürtige Professorin an der London Business School war 2005 bis 2008 Direktorin der Europäischen Zentralbank in Frankfurt im Ressort General Research. In Mailand saß sie im Aufsichtsrat der Unicredit. In Alpbach galt ihr auch a

Artikel 68 von 100
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area