Strengere Regeln bei der Herkunft

Wahlkampfgetöse ums Billig-Schnitzel hat eine Debatte um die Herkunft von Fleisch, Wurst & Co. ausgelöst. Dabei gelten ab 1. April 2020 bei verarbeiteten Lebensmitteln EU-weit strengere Regeln. Von Ulrich Dunst und Andreas Lieb

Spätestens seit das „BilligSchnitzel“ nicht nur heimische Tische und Stammtischdebatten, sondern auch den Nationalratswahlkampf erobert hat, ist das Thema Herkunftskennzeichnung wieder in aller Munde. Was bisher in der Öffentlichkeit kein Thema war, aber Veränderungen für Konsumenten und Lebensmitte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area