Zu Nowotnys Abschied kam die Entschuldigung

Der neue Nationalbank-Gouverneur Robert Holzmann musste öffentlich zurückrudern.

Es hätte einfach eine elegante Feier werden sollen, im Prunksaal des Wiener Palais Ferstel. Tatsächlich stand das Abschiedsfest für den langjährigen Notenbank-Gouverneur Ewald Nowotny am Dienstagabend im Zeichen des Wirbels, den sein Nachfolger Robert Holzmann mit drei einsamen Quasi-Rauswürfen verg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area