Anlagetipps aus dem Haus der „Börse-Oma“

„Meide die gefährlichen vier: Euphorie, Panik, Angst und Gier“: Beate Sander wurde in der Pension zur Millionärin.

Zu alt für Aktien? Wer „Börse-Oma“ Beate Sander kennenlernt, stellt diese Frage nie mehr. Beate Sander ist jetzt 81 und ein Star. Vor 20 Jahren noch Realschullehrerin, ist sie heute eine gefeierte Rednerin und Autorin. Mit Aktien ein kleines Vermögen aufzubauen, ist Sander mit einem Startkapital von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.