Steuertipp Markus Herburger, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Mediator, Feldkirch

Home-Office und Steuerpflicht

Attraktiv kann es sein, von zu Hause aus zu arbeiten. Dass damit aber steuerliche Risiken für den Arbeitgeber und eventuell auch für den Arbeitnehmer bestehen, ist nicht allen bewusst.

Ein Home-Office kann nämlich unter gewissen Umständen zu einer Betriebsstätte im steuerlichen Sinne führen. Im Juni

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.