Wien

SPÖ und FPÖ verteidigen Hacklerregelung

SPÖ und FPÖ wenden sich gegen die Abschaffung der neuen „Hacklerregelung“. Sie treten am Donnerstag abermals dafür ein, dass man weiter nach 45 Arbeitsjahren mit 62 abschlagsfrei in den Ruhestand treten können soll. SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner argumentierte, dass sich die Menschen auf die Politik

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.