Milliardenfusion im Anrollen

Absichtserklärung unterzeichnet: Nachdem der Riesendeal mit Siemens 2019 untersagt worden ist, greift Alstom nach der Zugsparte von Bombardier. Doch auch diesmal gibt’s Bedenken.

Seit Wochen wird spekuliert, werden Insider und die berühmten „informierten Kreise“ zitiert. Offizielle Aussagen zur möglichen Fusion der Zugsparten des französischen Alstom-Konzerns und der kanadischen Bombardier-Gruppe gab’s bisher aber nicht. Bisher. Denn nun haben sich Alstom und Bombardier gewi

Artikel 76 von 120
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.