Arbeitsmarkt: Diese Branchen trifft es sehr hart

Seit Beginn der Corona-Ausgangsbeschränkungen gibt es laut AMS österreichweit (16. bis 23. März zusammengerechnet) um 138.000 mehr registrierte Arbeitslose als noch am 15. März. Besonders betroffen: Der Bereich Gastro und Beherbergung mit 47.000 zusätzlichen Arbeitslosenmeldungen, am Bau sind es 17.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.