Billigflieger prescht nach vorn

Wizz Air will schon ab 1. Mai von Wien aus wieder 20 Ziele anfliegen. Indes setzen viele Fluglinien auf Staatshilfen, bei der strauchelnden AUA-Mutter Lufthansa sollen gar 10.000 Jobs fallen.

Von Markus Zottler und Roman Vilgut

Es geht besinnlich zu am Wiener Flughafen. Einige Frachtflüge und nur sehr wenige Linienflüge heben dieser Tage ab, die Ziele: Doha oder Luxemburg. Grundlage, wird gebetsmühlenartig betont, sei die „Einhaltung aller behördlichen Sicherheits- und Gesundheitsmaßnahme

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.