Sonnenenergie für Jahrmilliarden

Fast 16 Stunden stand die Sonne am 21. Juni am Himmel.  DPA

Fast 16 Stunden stand die Sonne am 21. Juni am Himmel.  DPA

Der Energievorrat der Sonne ist beinahe unerschöpflich. Seit über vier Milliarden Jahren wird die Erde relativ gleichmäßig mit Wärme und Licht versorgt. Noch vor 100 Jahren hatte man völlig falsche Vorstellungen über die Quelle der Sonnenenergie.

Von Robert Seeberger

Eine Hitzewelle hat die nächste abgelöst. Am 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres, stand die Sonne fast 16 Stunden über Vorarlbergs Horizont. Bis heute haben wir wieder 49 Minuten Sonnenscheindauer eingebüßt. Es gibt klarerweise einen Zusammenhang zwischen Sonnenstand und Temper

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area