Bergsteigerpaar bei Alpinunfall in Kärnten schwer verletzt

27.12.2020 • 21:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Zwei Bergsteiger aus Niederösterreich haben sich am Sonntag laut Polizei in Kärnten schwer verletzt. Beim Abstieg vom Falkert (2.308 m) im Gemeindegebiet von Reichenau (Bez. Feldkirchen) rutschte zuerst die 32-jährige Frau im freien alpinen Gelände aus und verlor den Halt. Als ihr 27-jähriger Lebensgefährte sie aufhalten wollte, rutschte auch er aus. In der Folge schlitterten beide etwa 100 Meter über steiles Gelände und stürzten 15 Meter im freien Fall über einen Felsen.