Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Tribuene

International

Mooskirchen

Schwerer UnfallBei einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen) im Bereich Mooskirchen (Bezirk Voitsberg) sind drei Personen verletzt worden – zwei davon schwer. Ein Fahrzeug dürfte auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Es kam zur Kollision. APA/FF

kompakt

Kirchdorf in TirolEin Toter bei Wohnungsbrand

Österreich

Waidmänner finden Gehör

Neues Waffengesetz bringt Erleichterung für Jäger und Sportschützen. Psychotest und Verbot für Ausländer wurden verschärft.

Vorarlberg

„Diese Regierung ist keine Genialitätsversammlung“

Interview Der ehemalige SPÖ-Klubobmann Josef Cap war 34 Jahre lang Abgeordneter zum Nationalrat. In seinem neuen Buch kritisiert der 66-jährige ­Wiener Bundeskanzler Sebastian Kurz und sucht Antworten auf die Krise der SPÖ.

Vergangenheit hat Zukunft erschaffen

Die Schere zwischen Arm und Reich ist in Vietnam besonders groß. Dies bekommt der Junge Van Dat aus der Region Tram Tau zu spüren. Ein Ehepaar aus Vorarlberg wurde für seine Familie und ihn zum ­Lichtblick.

Mit einem Herz für Tiere

Davina Stampfer (9) ist Volksschülerin der VS Schendlingen in Bregenz. Die Viertklässlerin möchte Tierärztin werden.

Von stinkendem Fisch und florierendem Schneckenhandel

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist der Allgäuer Karl Forster der Fotograf der Bregenzer Festspiele. Eine andere Leidenschaft begleitet den 69-Jährigen noch viel länger: jene für Lebensmittel und fürs Kochen. Nun hat er ein Buch darüber veröffentlicht.

Die Gesellschaft verändern

Sie war 15 Jahre lang eine von zwei Geschäftsführerinnen des feministischen Bildungs­zentrums Frauengetriebe. Genauso lange leitete sie auch die Aids-Hilfe Vorarlberg. Mit Jahresende geht Renate Fleisch in Pension.

Engel auf Rädern

An den vier Adventsonntagen stellt die NEUE jeweils eine Organisation oder eine Privatperson vor, deren Ziel es ist, anderen zu helfen. Heute: die Pannenhelfer des ÖAMTC.

An Weihnachten wird gegrillt

Schon einen Speiseplan für die Feiertage? Bei diesen Weihnachtsmenüs steigt der Rauch auf. Denn Grillen geht auch an Heiligabend.

In der Sprache wie der Fisch im Wasser

Olga Blauensteiner ist selbstständige Übersetzerin und Dolmetscherin: Deutsch-Russisch, Englisch-Russisch und Englisch-Deutsch. Das nötige Gefühl für alles Angedeutete und Ungesagte der jeweiligen Gesprächspartner konnte sie gut entwickeln: Mit ihrer Familie lebt sie in Dornbirn.

Karriere

Wirtschaft

Konsequent handeln

In jener Zeit fragten die Leute Johannes den Täufer: Was sollen wir tun? Er antwortete ihnen: Wer zwei Gewänder hat, der gebe eines davon dem, der keines hat, und wer zu essen hat, der handle ebenso! Es kamen auch Zöllner, um sich taufen zu lassen, und fragten ihn: Meister, was sollen wir tun? Er sagte zu ihnen: Verlangt nicht mehr, als festgesetzt ist! Auch Soldaten fragten ihn: Was sollen denn wir tun? Und er sagte zu ihnen: Misshandelt niemanden, erpresst niemanden, begnügt euch mit eurem Sold! Das Volk war voll Erwartung, und alle überlegten im Herzen, ob Johannes nicht vielleicht selbst der Christus sei. Doch Johannes gab ihnen allen zur Antwort: Ich taufe euch mit Wasser. Es kommt aber einer, der stärker ist als ich, und ich bin es nicht wert, ihm die Riemen der Sandalen zu lösen. Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen. Schon hält er die Schaufel in der Hand, um seine Tenne zu reinigen und den Weizen in seine Scheune zu sammeln; die Spreu aber wird er in nie erlöschendem Feuer verbrennen. Mit diesen und vielen anderen Worten ermahnte er das Volk und verkündete die frohe Botschaft.Lk 3, 10–18Wir begegnen einem Johannes dem Täufer, der es an deutlicher Sprache nicht missen lässt.

Horoskop

Menschen

GLAUBEN

Das Herz und das Hirn fehlen

Vorschau. Der SCR Altach beschließt heute (14.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Hartberg eine schwache Herbstsaison. Zwei, die essenziell für die Altacher Mentalität wären, fehlen weiterhin verletzt.

Piesinger fehlt

Neben den beiden Langzeitverletzten Johannes Aigner und Philipp Netzer (siehe oben) muss Altach...

Umstellung gescheitert

Die ersten Monate seiner Zeit als Cheftrainer des SCR Altach hat sich Werner Grabherr sicherlich...

Admira Letzter

Egal was heute in der Cashpoint-Arena passiert, die Altacher werden nicht auf dem letzten...

Leserservice

Sport

Spitzenspiel

Zumindest bis heute ist Manchester City wieder an der Spitze der Premier League.

EHC mit souveränem Derbysieg

Vor toller Kulisse revanchieren sich die Lustenauer für die 1:6-Schlappe in Feldkirch und verteidigen damit ihren zweiten Platz.

„Sebrle oder Wentz – das waren andere Typen“

Der Bregenzer Konrad Lerch ist Teil der Mehrkampf-Historie – nicht „nur“ in Götzis. Für die NEUE blickt der 79-Jährige auf ein überaus ereignisreiches Zehnkampf-Jahr zurück. Teil eins der Trilogie: Weltrekordler Kevin Mayer.

Ein Saison voller Höhen und Tiefen

Die Zehnkampfbewerbe des Jahres 2018 haben für etliche Schlagzeilen gesorgt. Für das Highlight sorgte der Franzose Kevin Mayer, der in seiner Heimat einen neuen Fabel-Weltrekord aufgestellt hat und nun zu Europas Leichtathlet des Jahres gewählt wurde. Am 16. September war es, als Mayer in Talence die Weltbestmarke auf 9126 Punkte steigern konnte. Damit entthronte der 26-Jährige den US-Amerikaner Ashton Eaton (9045). Und blieb exakt 100 Zähler über dem Weltrekord des Tschechen Roman Sebrle, der in Götzis 2001 als erster Mensch über 9000 Punkte geschafft hatte. In Berlin bei der EM versagte Mayer, statt ihm lachte der Deutsche Arthur Abele mit der Goldmedaille um den Hals. Nur wenige haben dem 32-Jährigen noch solch einen Coup zugetraut.Für die weniger rühmlichen Momente sorgte Christian Schenk, mit dem Konrad Lerch noch immer in Kontakt steht. Der gebürtige Rostocker gewann 1988 bei den Olympischen Spielen die Goldmedaille und gab nun in seiner Autobiografie „Riss – Mein Leben zwischen Hymne und Hölle“ zu, wissentlich gedopt zu haben. Was für noch mehr Aufsehen sorgte: „Ich hielt mich für Anis Amri, den Attentäter vom Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz“, so Schenk, der jahrelang unter einer schweren Depression litt. Die Motivation verloren hat der Deutsche Rico Freimuth, der in Götzis heuer den Wettkampf abbrach und im Spätsommer für den Fußball-Verbandsligisten 1. FC Romonta Amsdorf (Sachsen-Anhalt) spielte. Jochen Dedeleit

Ein Leben voller neuer Erfahrungen

Interview. Trotz seiner 23 Jahre hat Timur Bas einiges zu erzählen. Der Lions-Forward spricht über seine Rückkehr, Schicksalsschläge, seine Zeit in den USA und den Mister-Vorarlberg-Titel.

Erfolgreiches Heimspiel

Der RHC Dornbirn hat sich nach der 4:10-Niederlage in Genf rehabilitiert. Die Messestädter besiegten in der eigenen Halle den SC Thunerstern dank Treffer von Kilian Hagspiel (Foto/3), Alberto Gomez (2) und Albert Garcia mit 6:4. In der Tabelle der NLA klettert der RHC Dornbirn auf den vierten Platz. Sams

Wichtiger Heimsieg von Blau-Weiß

Nach fünf Niederlagen in Folge hat der HC BW Feldkirch endlich wieder ein Spiel in der WHA gewonnen. Gegen den UHC Eggenburg setzte sich das Team von Trainer Attila Czetenyi zu Hause mit 22:19 durch. Beste Werferin der Gastgeberinnen war Elisabeth Schneider (Foto). Stiplovsek

Keine Chance

Keine Überraschung gelang dem VC Raiffeisen Dornbirn im Heimspiel gegen...

Meister zu stark

Die SPG Innsbruck/Dornbirn musste sich im Stadbad Dornbirn dem amtierenden...

musers Marie

Tipp zum Energiespara: dr Strom blibt längr frisch, wenn ma iahn in dr...

Alle gescheitert

Beim Sprint-Weltcup in Davos hat es kein Österreicher in die Top 30 geschafft.

Viel Freud und nur ein wenig Leid

Österreichs Wintersportler schwankten bei den jüngsten Wettbewerben zwischen Freud und Leid. Anna Gasser und Vanessa Herzog zeigten groß auf, Daniel Huber sprang ebenfalls auf das Podest. Julian Eberhard kann mit Rang vier zufrieden sein. Nur für die Langläufer gab es diesmal gar nichts zu holen.

Eine Auszeichnung und ein Sieg für Gasser

Für Olympiasiegerin Anna Gasser läuft es nach Maß. Die Kärntnerin feierte in Colorado den Sieg auf der „Dew Tour“ – den Slopestyle gewann sie mit 177,67 Punkten. Nach 2015 war es bereits der zweite Sieg von Gasser bei dieser Veranstaltung. Österreichs Sportlerin des Jahres meinte zu ihrem Erfolg: „Die Kombination auf den Kickern ist perfekt aufgegangen. Damit habe ich mir einen guten Polster schaffen können, der es mir ermöglicht hat, bei den Rails das Risiko ein wenig zu dosieren.“ Zudem wurde die Millstätterin vom „Transworld Snowboarding“-Magazin zur Fahrerin des Jahres gewählt und sie hat des Weiteren auch das Leservoting des Magazins gewonnen. GEPA (5), AP

BUNDESLIGA

1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg 0:2 (0:0)Hoffenheim – Mönchengladbach...

Jahr türkis-blaueEinigkeit

Die ÖVP-FPÖ-Regierung feiert ihre „papierene Hochzeit“. Ein Überblick über die sechs größten Reformen von Türkis-Blau - und ihre Gewinner und Verlierer. Von Christina Traar

Herren-Weltcup Abfahrt, Gröden

1.Aleksander Aamodt Kilde (NOR)1:56,13 Minuten2.Max Franz (AUT)+0,86 Sekunden3.Beat Feuz (SUI)+0,92 Sekunden4.Bryce Bennett (USA)+0,985.Steven Nyman (USA)+1,016.Travis Ganong (USA)+1,057.Aksel Lund Svindal (NOR)+1,088.Mauro Caviezel (SUI)+1,129.Adrien Theaux (FRA)+1,1710.Hannes Reichelt (AUT)+1,31Weitere...

Gisin landete wieder im Spital

Ein schwerer Sturz von Marc Gisin ließ den Sport bei der Abfahrt in Gröden in den Hintergrund treten. Erste Diagnose: Schädel-Hirn-Trauma und ein Beckenbruch. Der Sieg ging an Kilde.

Drei Fragen an ...

1. Gratulation zum Podestplatz – auch wenn Ihnen heute auch nicht zum Feiern zumute ist,...

Leute

Die Notlüge

Augenblicke, in denen der Hochgeschwindigkeitsalltag Pause macht.

Das erste Jahr

Nächste Woche jährt sich die Angelobung der Regierung Kurz zum ersten Mal. Ein paar Gedanken über die heiß umfehdete türkis-blaue Koalition und ihren jungen Chef.

Politik

Job-Verlust

In Deutschland werden laut Studie durch Umstellung von Verbrennungs- auf E-Motoren Jobs verschwinden.

Didi unter Druck

Der chinesische Uber-Konkurrent Didi steht nach Morden an zwei Passagierinnen in China massiv in der Kritik.

Emissions-Ausgleich

Porsche-Fahrer können anhand eines Programms Jahresfahrleistung/CO2-Werte ermitteln – und damit die...

Ein Jahr in Liliput

Es war kein leichter Abschied vom Suzuki Ignis: von einer Begegnung mit einer erstaunlich großen kleinen Persönlichkeit.

Mobilität

Glossar

Glaube(n), abgeleitet vom griechischen Wort für „Treue“, „Vertrauen“, bezeichnet eine...

Wohnen

Phönix aus der Asche

Thomas Gottschalk (68) hat beim Brand seiner Villa in Malibu auch viele wichtige Unterlagen verloren.

Postvon den Royals

Frohe Feiertage! Die britische Königsfamilie präsentiert ihre Weihnachtsgrußkarten.

Interview

Zur Person

Thomas Geierspichler sitzt seit einem Autounfall (als Beifahrer) 1994 im Rollstuhl.

Filmmogul im freien Fall

Der tief gefallene Hollywood-Mogul Harvey Weinstein (66) soll mit angeblichem Sex mit der Schauspielerin Jennifer...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.