Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Engpassam Gericht

Notfallmodus. Österreichs Gerichte ächzen unter der Last chronischen Ressourcenmangels und akuter Personalnot. Ein Notfallplan könnte nun dazu führen, dass viele Verfahren auf die lange Bank geschoben werden. Seiten 2/3 APA

Sperre

Vier Monate nach dem Dopingskandal bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld wurde Dominik Baldauf für vier Jahre gesperrt. Der Sulzberger hatte seit 2016 Eigenblutdoping betrieben. Sportteil

Neuer Premier

Heute wird Queen Eliza­beth II. den Brexit-Hardliner Boris Johnson zum neuen britischen Premierminister ernennen und ihn mit der Regierungsbildung beauftragen. Seite 8

Wahlkampf

„Schredderaffäre“ könnte ein Fall fürs Parlament werden und im August soll es neue Enthüllungen zur Ibiza-Affäre geben. Ein Twitter-Account sorgt für Aufregung. Seiten 4/5

Hitzewelle

Derzeit hat eine Hitzewelle mit Tropentagen das Land wieder fest im Griff. Die ­hohen Temperaturen belas­ten nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche. Seiten 20/21

Thema

Tribuene

Aus anderem Blickwinkel

Landesregierung vernetzt sich mit im Ausland erfolgreichen Vorarlbergern. Blick von außen soll Horizont erweitern.

International

Lokal

Partenen

Wanderungendete jähEine 38-jährige Frau wollte gestern Vormittag vom Madlenerhaus zur Saarbrückener Hütte wandern. Doch der Ausflug nahm ein jähes Ende. Die Frau knickte so unglücklich mit dem Fuß um, dass sie nicht mehr weiterlaufen konnte. Der Rettungshubschrauber flog die Verletzte nach Bludenz, von wo sie mit der Rettung ins LKH Bludenz überstellt wurde. Archiv

Die Regeln beim Rollern

In vielen Städten flitzen E-Scooter seit geraumer Zeit umher. Nun auch in Dornbirn. Doch wie ist es mit der mobilen Sicherheit? Ein Überblick.

Grass kooperiert mit Küchenhersteller

Der zur deutschen Würth-Gruppe gehörende Höchster Beschlägehersteller Grass und der englische Küchenhersteller Omega PLC haben eine langfristige Markenpartnerschaft vereinbart. Darüber informierten die beiden Unternehmen in einer Pressemitteilung. Neben der Markenpartnerschaft und gemeinsamen Marketingaktivitäten sollen zukünftig auch neue Vertriebskonzepte zusammen entwickelt werden.Begründet wird der Schritt unter anderem mit der raschen Veränderung des Wohnens und mit den Herausforderungen von Urbanisierung, Wohnraummangel, geändertem Kaufverhalten, der zunehmenden Bedeutung des Online-Geschäftes, dem Preis- und Wettbewerbsdruck, der Digitalisierung, der Zukunft des Smart Home und nicht zuletzt auch dem Brexit. Mit der Zusammenarbeit soll die Wettbewerbsfähigkeit beider Unternehmen gestärkt werden. „Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens, hat schon Albert Einstein gewusst. Insofern ist es nur konsequent und richtig, für fortschrittliche Möbelkonzepte geeignete Allianzen zu bilden“, so Albert Trebo, CEO der Grass-Gruppe. „Die Kompetenz von Omega ist es, Qualitätsküchen zu bauen. Unsere Kompetenz ist die Entwicklung von funktionalen Bewegungs-Systemen.“ wpa

Hitze belastet Körper und Psyche

Die derzeitigen hohen Temperaturen sind nicht nur für den Körper eine Herausforderung, sondern auch für die Psyche. Solche Hitzewellen dürften in den kommenden Jahren laut Prognose allerdings noch mehr und auch länger werden.

EBEL-Chancen der VEU liegen bei 50 zu 50

VEU-Präsident Pit Gleim und VEU-Geschäftsführer Michael Lampert nahmen gestern bei einem Pressetalk in der Vorarl­berghalle Stellung zu ihren EBEL-Plänen. Gleim kann sich selbst Zusammenschluss zu einem EC Vorarlberg vorstellen.

Stöger zurück in Violett

Sechs Jahre nach dem Abgang mit Meisterehren ist Peter Stöger zurück in Wien-Favoriten. Die Austria präsentierte den 53-Jährigen am Dienstag als neuen Sport-Vorstand. Ab 1. August wird Stöger die sportlichen Geschicke seines Herzensclubs leiten. Von einer „neuen Zeitrechnung“, wie es bei seiner Präsentation hieß, wollte der Erz-Austrianer aber nicht sprechen.„Ich bin voller Überzeugung, dass das jetzt nach vielen Überlegungen und Abwägungen die absolut richtige Entscheidung ist“, sagte Stöger über die Beweggründe für sein Comeback in Violett. Sein Vertrag läuft vorerst für zwei Jahre. Die Laufzeit sei an jene von Finanz-Vorstand Markus Kraetschmer angepasst. Gepa

Elfter Neuzugang

Der Cashpoint SCR Altach hat seinen elften Neuzugang verpflichtet. Philipp Schmiedl, der bereits in den vergangenen Wochen als Testspieler bei der Pastoor-Elf weilte, unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. Der 22-jährige Innenverteidiger gehörte dem LASK und spielte beim Kooperationsverein FC Juniors OÖ in der 2. Liga. Gepa

Jamaika-Trio fix

Schon in den vergangenen Wochen war so gut wie fix, dass die drei Jamaikaner...

Neuer Name für Bregenzer Stadion

Nach vielen Jahren heißt das Bregenzer Bodenseestadion offiziell nicht mehr Casino-Stadion. Bereits zum Saisonauftakt wird SW Bregenz am Samstag gegen Röthis ins ImmoAgentur-Stadion einlaufen. hartinger

Sport

Wolford schreibt weiter Verluste

Trotz umfassenden Restrukturierungsprogramms bleibt unterm Strich ein Minus von 11,10 ­Millionen Euro. Umsatzanteile von Asien/Ozeanien sollen bis 2024 verdreifacht werden.

Leserbrief

Altersheim: 13. und 14. Gehalt zu kürzen, ist purer ZynismusSehr...

musers Marie

I bi jo gspannt, wia lang dr Boris Johnson Premierminischtr in UK isch und ob dr...

„Ich habe nie etwas bemerkt“

Zumindest 95 Buben soll ein Arzt aus dem Salzkammergut sexuell missbraucht haben. Nachdem ein Kind sein Schweigen gebrochen hatte, wurde er verhaftet. Es könnte weitere Opfer geben.

Kultur

Presseschau

Das Spiel des IranBERLIN. Der Iran mag hoffen, dass manche Europäer seinen Kaperangriff als verständliche Revanche...

Feuer nahe Bühne

Auf einer Insel hinter der Seebühne in Mörbisch ist in der Nacht auf gestern Feuer...

Waffen gehortet

Pistolen, Revolver, verschiedene Langwaffen, Kriegsmaterial: Ein 77-Jähriger hatte in seinem...

Jetzt ist er da! Und nun?

Mit der feierlichen Beschwörung von Willenskraft und Optimismus allein ist kein Staat zu machen. Das wird Boris Johnson als britischer Premier ab heute beweisen müssen.

Apple kauft bei Intel

Apple will laut „Wall Street Journal“ Intels Geschäft mit Smartphone-Modemchips kaufen.

MULTIMED

Huawei kündigt US-Mitarbeiter

Huawei kündigt bei seiner Forschungstochter in den USA mehr als zwei Drittel der Mitarbeiter. Wegen des Banns der US-Regierung werden mehr als 600 der insgesamt 850 Arbeitsplätze bei Futurewei Technologies gestrichen. Insgesamt beschäftigte Huawei in den USA vor der Kündigungswelle 1500 Mitarbeiter. AFP

Leserbriefe

Leute

Ärztekammer lobt

Die elektronische Gesundheitsakte Elga soll, wie berichtet, neu aufgesetzt werden.

Ein Name wie ein Fluss

Das Elefantenbaby von Schönbrunn ist nicht mehr namenlos. Seit gestern heißt das Mädchen Kibali. Elefanten-Fans konnten auf der Website des Zoos abstimmen. Zur Auswahl standen die Namen Kibali (Fluss im Kongo), Dunia (Swahili: „Welt“) und Phinda. „Kibali war der Favorit der Elefantenpfleger“, sagte Schönbrunns Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. APA

Österreich

Zur Person

Tobias Moretti, geb. am 11. 7. 1959 in Gries am Brenner.Studium:...

Sie tanzt auf zwei Hochzeiten

„Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse (38) wird künftig auch in Großbritannien den Tanzwütigen auf die Beine schauen.

Draußen in meinem Kopf

Der vor neun Jahren in „Wetten, dass ..?“ schwer verunglückte Schauspieler Samuel Koch in seiner ersten Hauptrolle: Koch (links mit Nils Hohenhövel) spielt in „Draußen in meinem Kopf“ einen an Muskeldystrophie Erkrankten. ZDF

Wirtschaft

Erste Kandidaten

Die erste Kandidatenfolge von „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ lockte am Montag bis...

Ausschreibung

Zum 16. Mal vergibt die Caritas der Erzdiözese Wien heuer den Leopold-Ungar-Journalistenpreis.

Eine großartige Violinistin

Steirischen Musikfreunden ist sie noch am stärksten als erstklassige Konzertmeisterin der ehemaligen Grazer Symphoniker ein Begriff. Die Geigerin Ulrike Danhofer ist bereits am 8. Juli im Alter von nur 59 Jahren...

Raus aus der Filterblase

Algorithmus-Verwirrung mit „Die Ritter der Kokosnuss“Die Briten haben es nicht immer leicht, schon gar nicht in Tagen wie diesen.

Zur Person

Sven Regener, geboren 1961 in Bremen, ist Musiker und Autor.

Thema des Tages

BMW legt zu

BMW bremst den Negativtrend bei den Zulassungen aus.

Medien

Die langen Schatten über den Spielen

REPORTAGE. Ein Jahr vor Olympia gibt sich Tokio souverän. Doch Korruption, horrende Kosten und erschreckende Arbeitsbedingungen stören das Bild. Von Felix Lill aus Tokio

Politik

Zur Person

Nestor El Maestro, geboren am 25. März 1983 in Belgrad.
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area