Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Der Weg in die Hölle

75 Jahre nach dem Grauen. Auschwitz als ewiges Mahnmal für den Holocaust, Massenmord und das Regime der Nationalsozialisten. Wie im Unrechtsstaat Millionen Juden in Europa entrechtet und ungehindert ermordet werden konnten. Seiten 2–7 apa

Lehrlingsmesse

Julian Oswald (18) absolviert eine Ausbildung als Elektrotechniker. Auf der Lehrlingsmesse „Level Up“ in Dornbirn gibt er seine Erfahrungen an interessierte Jugendliche weiter. Seite 28

Norweger siegt

Beim Super-G in Kitzbühel feierten die Norweger einen Doppelsieg. ÖSV-Star Matthias Mayer komplettierte als Ex-aequo-Zweiter das Podest. Heute folgt die Abfahrt. Sportteil

Familientragödie

Ein 26-jähriger Mann soll in Baden-Württemberg sechs Verwandte erschossen haben. Der Sportschütze meldete sich nach der Tat selbst bei der Polizei. Seiten 12/13

Spitzenkandidat

Der Landtagsabgeordnete und Stadtrat Daniel Allgäuer (FPÖ) geht kommenden März erneut ins Rennen um das Amt als Feldkircher Bürgermeister. Seiten 22/23

Lichtstadt

Unstimmigkeiten im Feldkircher Stadtrat über Förderhöhe von „Lichtstadt Feldkirch“. 140.000 Euro sind nach Ansicht der Grünen unverhältnismäßig. Seiten 30/31

International

Lokal

Tierquälerei: JungenHund misshandelt

Teilbedingte Geldstrafe für unbescholtenen Hundehalter nicht rechtskräftig. 62-Jähriger warf laut Urteil seinen Hund ins Auto und ­versetzte ihm dort mehrere Schläge.

gantschier

Rekruten angelobtGestern wurden im Montafoner Örtchen Gantschier 85 Rekruten aus Vorarlberg und Tirol angelobt. Die Neo-Soldaten absolvieren gerade ihre allgemeine Basisausbildung beim Jägerbataillon 23 in Bludesch. Nach dem offiziellen Teil gab es ein Platzkonzert der Militärmusik und eine Kostprobe aus der Feldküche.  Stiplovsek

Mit Geduld zurück zur Harmonie

Nach 14 Monaten ohne Weltcupsieg gewinnt Kjetil Jansrud erstmals den Super-G in Kitzbühel – weil er seine Harmonie auf dem Ski gefunden hat.

kompakt

SkicrossBerthold im Europacup auf dem Podest

stimme zum spiel

Spielbericht. Die Dornbirner gewinnen eine verrückte Partie gegen Linz mit 4:3 in der Overtime. Dank Spielwitz, Moral, Leidenschaft, Mut und einem perfekt ausgespielten Konter.

Eishockey

Für die Lustenauer ist nach dem 4:2-Sieg bei der zweiten Garnitur des KAC das Finalticket in Griffweite. Das VEU-Spiel dient nur der Statistik.

Handball

Spannung vor DerbyIn der Reichenfeldhalle kommt es heute (18 Uhr) zum vielleicht wichtigsten Saisonspiel für die beiden Vorarl­berger WHA-Teams. Der HC Sparkasse BW Feldkirch empfängt den Lokalrivalen SSV Dornbirn Schoren. In der Tabelle liegen die beiden Vereine durch einen Punkt getrennt auf den Rängen acht (Schoren) und neun (Feldkirch). Das Hinspiel endete im September mit einem 25:20-Heimsieg für Schoren. Philipp Steurer

kompakt

EishockeyEmser Steinböcke wollen ersten Platz fixieren

Sport

Dornbirn will Revanche

In der NLA treffen Wolfurt und Dornbirn morgen zum zweiten Derby aufeinander. Für beide Teams ist klar: es werden Kleinigkeiten entscheiden.

Die große Chance

Olga Mikutina schafft bei ihrem überzeugenden Europameis­terschafts-Debüt in Graz den Einzug ins Finale.

„Bin kein Mitjammerer der Branche“

Interview. Die Jufa-Hotel GmbH hat zwei Hotels in Vorarlberg, ein weiteres soll noch dieses Jahr fertiggestellt werden. Im Interview spricht Vorstandsvorsitzender Gerhard Wendl über soziales Engagement, Fachkräftemangel und die Auslastung im Ländle.

Vorarlbergs Bikeszene im Messefieber

Auf der bis Sonntag andauernden Motorradwelt Bodensee in Friedrichshafen stellen 325 Firmen und Händler aus, darunter zehn aus Vorarlberg und insgesamt 26 aus Österreich.

Geschnuppert und gleich begeistert

Julian Oswald (18) ist Lehrling im vierten Jahr bei der Graf Group in Dornbirn. Bei der Lehrlingsmesse „Level Up“ gibt er sein Wissen und seine Erfahrungen an interessierte Jugendliche weiter.

musers Marie

Übr s’Leaba vum Heinz-Christian Strache könnt ma o a Buach schrieba.

Ski-Weltcup 1. Damen-ABFAHRT, BANSKO

1.Mikaela Shiffrin (USA)1:29,79 Minuten2.Federica Brignone (ITA)+0,18 Sekunden3.Joana Hählen (SUI)+0,23 Sekunden4.Elena Curtoni (ITA)+0,325.Marta Bassino (ITA)+0,366.Petra Vlhova (SVK)+1,037.Romane Miradoli (FRA)+1,418.Kira Weidle (GER)+1,619.Ramona Siebenhofer (AUT)+1,7010.Breezy Johnson (USA)+1,77Weitere Österreicherinnen:15....

Der Ball-Demo geht die Luft aus

Mit 1200 Teilnehmern gingen heuer weniger Gegner des Akademikerballs in Wien auf die Straße als im Vorjahr. Der Protestmarsch verlief ruhig und ohne Vorfälle.

Die ungewisse Ski-Zukunft

Steckt der Skisport in der Krise? Warum die Hahnenkammrennen auch zum 80. Jubiläum und ohne Marcel Hirscher funktionieren, obwohl das Ski-Gen auf dem Rückzug scheint.

Ein Prototyp zur Kühlung der Stadt

„For Forest“, jener aufsehenerregende Wald im Klagenfurter Stadion, der im Vorjahr mehr als 200.000 Besucher anlockte, sorgt weiter für frischen Wind: Rund 200 der insgesamt 299 Bäume wurden nach Ende des Projektes ja nach Niederösterreich gebracht. Die restlichen Bäume warten bislang allerdings auf einem Gelände auf ihre weitere Bestimmung.Zumindest zehn dieser Bäume dürfen sich jetzt auf einen „Ausflug“ nach Graz, wo 2020 zum Kulturjahr erklärt wurde, freuen. Sie sollen ab 20. Mai „frischen Wind in die Landeshauptstadt bringen“, heißt es von „For Forest“. Auf dem Freiheitsplatz wird ein Klima-Kultur-Pavillon entstehen, „als Prototyp zur Kühlung der Stadt“. Die Bäume werden verpflanzt und bis Ende des Sommers verbleiben.Immerhin: Ein kleiner Tropfen auf dem heißen Pflasterstein. Mögen noch viele folgen. Christian Penz

Kultur

Am Anfang waren Hass und Verhetzung

Wie kein anderer Ortsname steht „Auschwitz“ für den Holocaust, den Massenmord, den das Regime der Nationalsozialisten an den europäischen Juden verübte. Vor 75 Jahren wurde das Vernichtungslager befreit.

Lexikon

Der Holocaust (abgeleitet aus dem Altgriechischen für „vollständig verbrannt“) war der Völkermord...

Essgewohnheiten

Endlich daheim, nur der Abstecher in den Supermarkt ist sich nicht mehr ausgegangen.

Wirtschaft

Rauchgewohnheiten

Ich wollt’s ja eigentlich niemandem sagen, aber wir kennen einander schon so gut und lange,...

SkiWeltcup Herren Super-G, Kitzbühel

1.Kjetil Jansrud (NOR)1:14,61 Minuten2.Matthias Mayer (AUT) und Aleksander Aamodt Kilde (NOR)je +0,16 Sekunden4.Mauro Caviezel (SUI)+0,495.Mattia Casse (ITA)+0,536.Vincent Kriechmayr (AUT)+0,797.Beat Feuz (SUI)+0,868.Andreas Sander (GER)+0,999.Alexis Pinturault...

Leute

Flughäfen schutzlos gegenüber Drohnen

Der Rechnungshof kritisiert, Österreichs Flughäfen hätten keine wirksame Abwehrmöglichkeit gegenüber Drohnen. Außerdem sei nur ein Bruchteil der Geräte gemeldet.

Uncategorized

Zur Person

Yehuda Bauer, geboren 1926 in Prag, emigrierte 1939 mit seiner Familie nach Palästina.

Ist Salvini noch zu stoppen?

Die „Fünf Sterne“ stecken in der Krise. Lega-Chef Matteo Salvini will bei den Regionalwahlen daraus Kapital schlagen.

Der Tag des Favoritensterbens

Für Serena Williams, Naomi Osaka und Stefanos Tsitsipas kam in Melbourne das frühe Aus. Auch Marach und Melzer scheiterten.

HANDBALL-EM

Halbfinale in Stockholm:Norwegen – Kroatien 28:29(10:12;...

Schwerer Unfall mit Tempo 180

Weltmeister Ott Tänak (Bild) ist bei der Rallye Monte Carlo nach einem schweren Unfall ausgeschieden. Der Este blieb ebenso wie sein Co-Pilot Martin Järveoja beim Ausritt mit Tempo 180 und mehreren Überschlägen unverletzt. In Führung lag Sebastien Ogier. APA/AFP

Damen zu Olympia

Ein 3:1 über Spanien – Österreichs Damen (Sofia Polcanova, Liu Jia und Liu Yuan)...

Thema des Tages

Schwab schafft Cut

Eine zweite 72er-Par-Runde – Matthias Schwab hat bei der Dubai Desert Classic der European...

Zweiter Dakar-Toter

Motorradfahrer Edwin Straver (NED) ist eine Woche nach seinem schweren Sturz bei der Rallye...

Hütter hofft auf Perfektion

Die Rollen sind klar verteilt: Tabellenführer Leipzig geht heute als klarer Favorit in das erste Bundesliga-Heimspiel von Eintracht Frankfurt im Jahr 2020 (15.30 Uhr). Trainer Adi Hütter sagt: „Leipzig ist die Mannschaft der Stunde, hat acht der letzten neun Spiele gewonnen. Die Fakten sprechen also für RB“, sagte der 49-Jährige und ergänzte: „Wir haben zuletzt mit dem Erfolg in Hoffenheim das Gefühl wiederbekommen, dass wir Spiele gewinnen können. Aber wir brauchen ein mehr als perfektes Spiel.“Deutsche Bundesliga: Borussia Dortmund – 1. FC Köln (Nachtspiel).

Politik

Sonntag

14 Jahre Haft

Weil er einen Landsmann erstochen haben soll, musste sich ein Pole wegen Mordes am Wiener...

Streit artete aus

Zwei junge Männer in einem Jugendwohnheim in Wien-Liesing wurden sich nicht einig, ob das Licht...
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.