Frau protestiert in Cannes gegen Vergewaltigungen in Ukraine

20.05.2022 • 20:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Frau protestiert in Cannes gegen Vergewaltigungen in Ukraine

Mit einer Aufsehen erregenden Aktion hat eine Frau beim Filmfestival in Cannes auf Berichte über die Vergewaltigung ukrainischer Frauen durch russische Soldaten aufmerksam gemacht. Die Frau stürmte am Freitag mit in den ukrainischen Nationalfarben bemaltem nackten Oberkörper und blutrot bemalter Unterhose auf den roten Teppich und schrie auf Englisch: “Hört auf, uns zu vergewaltigen!” Sicherheitsbedienstete führten die Frau rasch ab.

Es gibt zahlreiche Berichte über massive sexuelle Gewalt russischer Streitkräfte gegen Frauen in der Ukraine. Menschenrechtsorganisationen sprechen davon, dass die russische Armee Vergewaltigungen in der Ukraine als “Kriegswaffe” einsetzt.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.