Gemeindebau-Analyse – Engelsplatzhof wählte wie der Bezirk

/ 1 Minuten Lesezeit

Anders als im Bezirk, wo die FPÖ nur Nummer vier erreichte, gab’s im Gemeindebau mit 9,62 Prozent Platz zwei für sie. Die Freiheitlichen schnitten also lokal deutlich stärker als im Gesamtbezirk (6,98 Prozent) ab. Nummer drei ist die ÖVP, anders als im Bezirk (zweiter Rang). Die Volkspartei bekam von den Wählern im Engelsplatzhof 8,93 Prozent. Das ist nach Stimmanteilen schlechter als in der Brigittenau.

Die weiteren Plätze: Die Grünen kamen auf 5,89 Prozent, das Team HC Strache auf 3,99 Prozent und die NEOS nur auf 2,69 Prozent. Die übrigen kandidierenden Listen kamen gemeinsam auf 8,95 Prozent.