VEU Feldkirch in ICE-Liga aufgenommen

18.05.2022 • 14:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
VEU Feldkirch in ICE-Liga aufgenommen

Die ICE-Eishockeyliga hat dem Aufnahmeantrag der VEU Feldkirch nach einem Umlaufbeschluss unter den stimmberechtigten Liga-Vereinen stattgegeben. Die Vorarlberger haben damit als achter österreichischer Club der 14er-Liga eine Spielberechtigung für die kommende Saison in der Tasche. Bis zum 27. Mai müsse der Club diese noch “durch die Erfüllung der notwendigen Obligationen final bestätigen”, teilte die Liga am Mittwoch mit.

Ursprünglich verlauteten die Feldkircher, die zwischen 1982 und 1998 neun Meistertitel holten, gemeinsam mit den Dornbirn Bulldogs als Team Vorarlberg in die Saison 2022/23 gehen zu wollen. Die Bulldogs zogen sich Ende April jedoch aus finanziellen Gründen aus dem Oberhaus zurück, womit der Weg für das VEU-Solo frei wurde. Im vergangenen Jahr war der Aufnahmeantrag noch abgelehnt worden.