Allgemein

Steirer durch Explosion schwer verletzt

01.01.2021 • 15:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
<span class="copyright">Symbolbild/APA/JAKOB GRUBER</span>
Symbolbild/APA/JAKOB GRUBER

30-Jähriger wurde beim Aufräumen von Raketen schwer verletzt.

Beim Aufräumen von abgeschossenen Raketen ist am Freitagvormittag eine Rakete in den Händen eines 30-Jährigen explodiert. Laut Polizei gab der Mann auf seinem Grundstück in Pischelsdorf am Kulm (Bezirk Weiz) die abgeschossenen Raketen in eine Scheibtruhe. Dabei entstand plötzlich Rauch – als der 30-Jährige in die Scheibtruhe griff, kam es zur Explosion. Er erlitt schwere Verletzungen an den Händen und im Gesicht und wurde ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.

APA