Lokal

Neujahrsbaby im Ländle heißt Mariella Luisa

01.01.2022 • 21:12 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Vorarlbergs Neujahrsbaby Mariella Luisa und ihre Mutter Denise. <span class="copyright">Dietmar Mathis</span>
Vorarlbergs Neujahrsbaby Mariella Luisa und ihre Mutter Denise. Dietmar Mathis

Erstes Baby 2022 wurde in Bregenz geboren. Österreichweites Neujahrsbaby kommt aus Niederösterreich.

Um exakt 1.34 Uhr ist im Landeskrankenhaus Bregenz in der Silvesternacht das Vorarlberger Neujahrsbaby auf die Welt gekommen. Die kleine Mariella Luisa war bei der Geburt 51 Zentimeter groß und 3544 Gramm schwer. Das Baby und Mama Denise sind beide wohlauf. Sie freue sich darauf, dass ihre Tochter und sie schon heute nach Hause dürfen, sagte die frischgebackene Mutter. Im Bregenzer Zuhause warten bereits der Vater sowie die vierjährige Schwester auf das Vorarlberger Neujahrsbaby und seine Mama.

Pünktlich um 0 Uhr

Das österreichische Neujahrsbaby ist der kleine Ariz aus Mödling in Niederösterreich. Der Bub kam pünktlich um 0 Uhr auf die Welt. Nur vier Minuten später wurde in Wien die kleine Lara geboren. Um 0.06 Uhr erblickte Andreas im steirischen Feldbach das Licht der Welt. Die Vorarlbergerin Marielle Luisa war das insgesamt sechste Neugeborene in der Neujahrsnacht in Österreich.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.