Neuer Wiener VP-Chef Mahrer mit 94,21 Prozent gewählt

20.05.2022 • 18:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Karl Mahrer ist am Freitag mit 94,21 Prozent zum 19. Landesparteiobmann der Wiener Volkspartei gewählt worden. Er wurde zum Nachfolger von Gernot Blümel gekürt, der im vergangenen Dezember des Vorjahres aus allen politischen Ämtern ausgeschieden ist.

Der neue Chef der türkisen Stadtpartei war Polizist und Nationalratsabgeordneter. Der 67-Jährige ist bereits vom Parlament ins Rathaus gewechselt und dort inzwischen nicht amtsführender Stadtrat der Volkspartei. Geschäftsführend hat er die Partei schon nach dem Blümel-Abgang übernommen.