Österreich

Leblose Frau aus Brand gerettet

17.04.2022 • 14:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Leblose Frau aus Brand gerettet
apa/themenbild

Betroffene wurde reanimiert und in Wiener AKH geflogen.

Feuerwehrleute haben am Samstagabend eine leblose Frau aus einem brennenden Wohnhaus in Ebreichsdorf (Bezirk Baden) gerettet. Die Betroffene wurde reanimiert und per Notarzthubschrauber in das Wiener AKH geflogen. Die Flammen im Objekt wurden nach Angaben der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr innerhalb von etwa einer halben Stunde unter Kontrolle gebracht.

Die Alarmierung war gegen 18.30 Uhr erfolgt. Beim Eintreffen der Helfer stand das Erdgeschoß in Vollbrand, Flammen hatten auch bereits auf Obergeschoß und Dachstuhl übergegriffen. Ein Atemschutztrupp machte sich in das Innere des Gebäudes auf und entdeckte dort die leblose Frau. Die Bewohnerin wurde umgehend ins Freie gebracht und dort reanimiert.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.