International

Schwedische Musik-Stars spielen für Ukraine

04.04.2022 • 14:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Per Gessle war einer der Stars des Benefiz-Konzertes
Per Gessle war einer der Stars des Benefiz-Konzertes imago stock&people

Bei Konzert in Schweden waren einige Stars zu hören.

Im Zuge eines Solidaritätskonzerts für die Ukraine sind in Schweden Spenden in Höhe von umgerechnet mehr als sieben Millionen Euro zusammengekommen. Insgesamt 75,8 Millionen schwedische Kronen (7,3 Millionen Euro) wurden bisher unter dem Motto “Hela Sverige skramlar för Ukraina” (Ganz Schweden sammelt Geld für die Ukraine) gespendet, wie die Veranstalter am Montag mitteilten. Das mache die Summe zu einer der größten, die jemals in Schweden eingesammelt worden sei.

Bei dem live im Fernsehen übertragenen Konzert in der Avicii Arena in Stockholm waren am Samstagabend einige von Schwedens bekanntesten Musikern aufgetreten. Abba-Mitglied Björn Ulvaeus hielt zu Beginn der Veranstaltung eine emotionale Rede, Per Gessle spielte den Roxette-Klassiker “Listen to your heart”, und auch die Opernsängerin Malena Ernman – die Mutter von Klimaaktivistin Greta Thunberg – stand vor rund 6.000 Zuschauern auf der Bühne.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.