Allgemein

Nicht im V-Card-Angebot

09.09.2020 • 20:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Seilbahnen der illwerke vkw im Montafon sind nicht bei der V-Card.

Die Bergbahnen der Golm-Silvretta-Lünersee Tourismus GmbH im Montafon, konkret der Golm und die Lünerseebahn, sind nicht Bestandteil des Angebotes der V-Card von Vorarlberg Tourismus. Das zeigt die Auflistung auf der V-Card-Internetseite.

Nur die Silvretta-Hochalpenstraße ist im Angebotsumfang inkludiert. Diese wird ebenfalls von der Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH betrieben. Hinter dieser Gesellschaft steht die landeseigene Illwerke vkw AG.

Zwei Landesgesellschaften

Mit der V-CARD von Vorarlberg Tourismus können Karteninhaber eine ganze Reihe von Ausflugszielen in Vorarlberg besuchen und einmalig kostenlos nutzen. Dazu gehören neben verschiedenen Bergbahnen und Schwimmbädern etwa auch Museen. Aus diesem Grund mutet es zumindest bemerkenswert an, dass ausgerechnet die Bergbahnen der landeseigenen illwerke vkw AG nicht auch bei der V-CARD der Vorarlberg Tourismus GmbH mitmachen, die ja zu 75 Prozent ebenfalls dem Land Vorarlberg gehört.

Keine Änderung geplant

Bei der Golm-Silvretta-Lünersee Tourismus GmbH heißt es auf Anfrage, dass man dieses Angebot mit den Partnern im Montafon so abgestimmt habe. Dafür biete man mit der Hochalpenstraße ein anderes attraktives Ausflugsziel, so Geschäftsführer Markus Burtscher. Hierbei sei an keine Änderung gedacht. Zudem mache man bei mehreren anderen regionalen Initiativen mit.

Günther Bitschnau/wpa

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.