Allgemein

Gegrillter Fenchel mit Kräutern und Parmesan

21.06.2020 • 10:39 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Gegrillter Fenchel
Gegrillter Fenchel

Ideal als Beilage zu Fleisch oder Fisch oder als Vorspeise

Für 6 Personen

8 – 10 mittelgroße schöne Fenchelknollen

etwas Olivenöl

sowie

frischer Parmesan

Salzflocken oder grobes Meersalz

schwarzer Pfeffer

frische Kräuter nach Belieben (z. B. Oregano,

Basilikum, Petersilie…)

feinstes Olivenöl zum Beträufeln

1 Spritzer Zitronensaft

Die Fenchelknollen vorsichtig vierteln, die äußeren Blätter gegebenenfalls entfernen, den Strunk herausschneiden und das Fenchelgrün bereitstellen.

Die Fenchelteile mit Olivenöl rundherum bestreichen und auf dem heißen Grill oder in einer Grillpfanne rundherum während ca. 10 – 12 Minuten grillen, dabei immer vorsichtig wenden, dass die Viertel – wenn möglich – nicht völlig auseinanderfallen. Natürlich können Sie auch eine normale Pfanne verwenden, sollten Sie weder Grill noch Grillpfanne haben. Anschließend die gegrillten Fenchelteile auf einer Platte oder auf einzelnen Tellern dekorativ anrichten und mit frischen Parmesanspänen, die Sie mit einem Gemüseschäler vom Käse leicht abschälen können, bestreuen. Salzflocken oder grobes Meersalz und frische Kräuter sowie das bereitgestellte Fenchelgrün darüber verteilen. Mit Olivenöl und einem Spritzer Zitronensaft beträufeln und noch heiß oder lauwarm als Beilage zu Fleisch oder Fisch oder als Vorspeise servieren. Dazu passt wundervoll frisches, knuspriges Weißbrot.

Tipp: Servieren Sie den gegrillten Fenchel nach Belieben auch mit Büffelmozzarella oder Burrata. Sollten Sie ihn als Vorspeise servieren, passen auch Orangenfilets und Oliven aber auch gebratene oder gegrillte Garnelen wundervoll dazu.

Du hast einen Tipp für die NEUE Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@neue.at.