#

urteil

Milde Strafe trotz fünf<br>Tankstellenüberfällen
Lokal / 09.11.2022 • 19:39 Uhr

Milde Strafe trotz fünf
Tankstellenüberfällen

24 Monate Haft, davon acht Monate unbedingt, für unbescholtenen Serienräuber. Urteil nicht rechtskräftig, denn Staatsanwalt meldete sofort Strafberufung an.
Haftstrafe bestätigt: Mädchen genötigt
Allgemein / 18.10.2022 • 13:38 Uhr

Haftstrafe bestätigt: Mädchen genötigt

14-Jährige mit angedrohter Weitergabe von Nacktfotos zwei Mal geschlechtlich genötigt. Oberlandesgericht gab Berufung gegen Haftstrafe keine Folge.
Nacktvideo des kleinen Sohnes weitergeleitet
Allgemein / 24.09.2022 • 14:09 Uhr

Nacktvideo des kleinen Sohnes weitergeleitet

Geldstrafen wegen Kinderpornografie für Paar: Vater verschickte Video von nacktem vierjährigen Sohn seiner Lebensgefährtin. Sie sandte das Video einem Sozialarbeiter.

Heute in
Bregenz

wechselhaft, Regenschauer

Min.

Max.

Niederschlag 0 mm/m²

Wind 0 km/h

7:00
8:00
9:00
10:00
11:00
12:00
13:00
Zwei Frauen erschossen: Lebenslange Haft für Ex-Detektiv
Österreich / 28.07.2022 • 13:13 Uhr

Zwei Frauen erschossen: Lebenslange Haft für Ex-Detektiv

Geschworenen bejahten die Frage nach Mord einstimmig mit "Ja". Der Mann wird in eine Anstalt eingewiesen, das Urteil ist nicht rechtskräftig. Opfer sind Verwandte des Musikers Stefan Mross.
Auch sexuelle Gewalt gegen Partnerin: Haft
Lokal / 15.07.2022 • 17:46 Uhr

Auch sexuelle Gewalt gegen Partnerin: Haft

Vier Jahre Gefängnis für unbescholtenen Iraker, der nach Ansicht der Richter seine Zweitfrau vergewaltigte, wiederholt schlug und bedrohte. Angeklagter bekämpft Urteil.
Zu wenig Schnitten im Sackerl: Handelsgericht verurteilt Manner
Wirtschaft / 12.07.2022 • 12:05 Uhr

Zu wenig Schnitten im Sackerl: Handelsgericht verurteilt Manner

Das Handelsgericht (HG) Wien hat die Josef Manner & Comp. Aktiengesellschaft verurteilt, weil in den "Mozart Mignon Schnitten" zu wenig Inhalt und zu viel Luft im Schüttelbeutel ist. Manner will Berufung einlegen.
Tödlicher Unfall: Auto fuhr auf Radfahrer auf
Lokal / 07.07.2022 • 13:49 Uhr

Tödlicher Unfall: Auto fuhr auf Radfahrer auf

Teilbedingte Geldstrafe wegen fahrlässiger Tötung: Hätte von Gegenverkehr geblendete Autofahrerin gebremst, wäre laut Urteil Auffahrunfall in Schlins vermeidbar gewesen.